Erzieher/in, Sozialarbeiter/in – Pädagogen
für die ambulante Betreuung in der Eingliederungshilfe

Wir suchen zum 15. Juli oder 1. August 2020 eine/n Erzieher/in, Sozialarbeiter/in –Pädagogen oder vergleichbar. Die Stelle ist auf maximal 30 Stunden ausgelegt.
Diese sind individuell und flexibel selbstständig planbar, Arbeit an den Wochenenden findet nur in Ausnahmefällen statt.

Führerschein und ein eigener PKW sind zwingende Voraussetzung. Die Vergütung richtet sich nach unserem an den TVÖD angelehnten Haustarif.
Sie sind interessiert an einer abwechslungsreichen Arbeit in einem motivierten Team? Sie haben bereits Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit einem seelischen oder geistigen Handicap?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post oder gerne per Mail bis zum 30.06.2020 an

Land in Sicht e.V.
Janpeter Block
Adolf-Brütt-Str. 21
25813 Husum

janpeter.block@lis-husum.de

Rückfragen beantworte ich Ihnen gerne

Tel.: 04841 66 58 08


Land in Sicht ist ein gemeinnütziger Verein, der sich im Rahmen des SGB XII zur Aufgabe macht, Menschen mit ärztlich diagnostizierten Behinderungen (Sucht, seelisch und
körperlich/geistig) bei der sozialen (Wieder-) Eingliederung ambulant zu begleiten und zu unterstützen. Grundlage unseres Angebotes sind Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen
mit dem zuständigen Kostenträger. Nach einer fünfjährigen Modellprojektphase nimmt Land in Sicht seit Januar 2018 im Regelbetrieb an der „sozialraumorientierten Eingliederungshilfe Nordfriesland“ teil.

Laut unserer Leistungsvereinbarung stellt sich das Tätigkeitsfeld folgendermaßen dar:
Die Leistungsinhalte sind ausgerichtet auf eine soweit wie möglich individuelle und eigenständige Lebensführung. Im Mittelpunkt der Betrachtungsweise stehen immer die Menschen in ihrem Umfeld.
Die Betreuung umfasst alle lebenspraktischen und persönlichkeitsbildenden Hilfen und versucht zu erreichen, dass diese Menschen selbst die Verantwortung für sich und ihr Handeln übernehmen können.
Dies geschieht in einem partnerschaftlichen Dialog.
Das Leistungsangebot ist darauf ausgerichtet, den Menschen mit Behinderung entsprechend dem notwendigen Bedarf und in Hinblick auf die Zielsetzung der Hilfen zu fördern und zu betreuen.